Kreuzfahrten und Weltreisen   · Pazifik   · Kreuzfahrt Südsee


Südsee Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022

Südsee Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022


Inselhopping zu den schönsten Inseln der Südsee wie Bora Bora oder Tahiti: Genießen Sie die Sonne des Südens auf Ihrer Südsee Kreuzfahrt zur besten Reisezeit. Deutschsprachige Kreuzfahrten auf kleinen Schiffen mit Flug buchen Sie am besten frühzeitig.


Kreuzfahrten Südsee - neue Reise Angebote

Südsee Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022
San Francisco, Hawaii, Mikronesien und Japan

San Francisco, Hawaii, Mikronesien und Japan

· mit Artania von Phoenix
· 02. Februar 2022 - 04. März 2022
· Kreuzfahrt Angebote ab 5.431 Euro

Erlebnis Polynesien

Erlebnis Polynesien

· mit Pacific Princess von Princess Cruises
· 04. Dezember 2020 - 21. Dezember 2020
· Kreuzfahrt Angebote ab 2.146 Euro

Polynesien ab/bis Adelaide

Polynesien ab/bis Adelaide

· mit Sapphire Princess von Princess Cruises
· 26. Februar 2021 - 15. März 2021
· Kreuzfahrt Angebote ab 1.513 Euro





Beliebte Häfen auf einer Südsee Kreuzfahrt


Auf Ihrer Südsee Schiffsreise können Sie mehrere Häfen besuchen. Die beliebtesten sind folgende:



Südsee Kreuzfahrt 2021 | Kreuzfahrt Angebote zur besten Reisezeit



Beliebte Kreuzfahrtschiffe auf Südsee Kreuzfahrten

Genießen Sie Ihre Südsee Kreuzfahrt auf den beliebtesten großen und kleinen Schiffen für deutschsprachige Reisende:




Südsee Schiffsreise 2022 Angebote mit Flug


Inselhopping – mit dem Kreuzfahrtschiff durch die Südsee


Weiße Sandstrände, türkisblaues, kristallklares Wasser und Sonnenschein das ganze Jahr - daran denken wohl die meisten, wenn sie von der Südsee oder Ozeanien sprechen. Die Inseln der Südsee liegen verstreut im Südpazifik zwischen Australien und Südamerika. Wer mehrere dieser traumhaft schönen Südseeinseln besuchen möchte, für den bietet sich besonders eine Inselhopping Kreuzfahrt mit Flug an.

Inselhopping und Highlights einer Südsee Kreuzfahrt

Die Südseeinseln werden grob in drei Inselgruppen unterteilt:

Polynesien

Die polynesischen Inseln umfassen das größte Gebiet Ozeaniens und bilden ein Dreieck: Die Hawaii Inseln der USA bilden den nördlichsten Punkt, die Osterinsel von Chile den östlichsten und Neuseeland den südlichsten. Die bekanntesten Inseln im polynesischen Dreieck sind vermutlich Bora Bora, Tahiti, die Oster und Cook Inseln. Aufgrund ihrer verstreuten Lage dieser einzelnen Südseeinseln sind natürlich die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch die Kulturen der Polynesier sehr verschieden.

Mikronesien

Auf über sieben Millionen Quadratkilometer verteilt liegen die über 2000 tropischen Inseln und Atollen Mikronesiens. Sie bilden den nordwestlichen Teil Ozeaniens. Die größten Inseln sind Palau, Kiribati, die Marianen und Marshallinseln. Auch auf Mikronesien sind die Leben und die Kultur der Ureinwohner von Insel zu Insel verschieden. Die Naturschutzgebiete der Regionen sind ein wahres Naturparadies über aber auch unter Wasser.

Melanesien

Den süd-westlichen Teil der Südsee bildet Melanesien. Dazu gehören zum Beispiel die Salomonen, Papua Neuguinea, Neukaledonien und Vanuatu und Fidschi. Melanesien ist der Teil Ozeaniens, der früher von dunkelheutigen Menschen besiedelt wurde und beheimatet heute noch unterschiedlichste Kulturen. Allein auf Papua Neuguinea wohnen über 700 verschiedene Völker.

Die beste Reisezeit für eine Südseekreuzfahrt

Die beliebteste Reisezeit für deutschsprachige Kreuzfahrten mit Flug in die Südsee sind die Monate Oktober oder rund um Weihnachten Silvester. Eine pauschal beste Reisezeit, die für die gesamte Südsee zu trifft gibt es nicht. Für eine Kreuzfahrt zu den Südseeinseln nördlich des Äquators wie Mikronesien bieten sich besonders die Wintermonate zwischen Dezember und April an. Südlich des Äquators hingegen sind Temperaturen und Niederschläge im Zeitraum von April bis Dezember optimaler.

Beliebte deutschsprachige Reedereien für Südsee Kreuzfahrten mit Flug

Eine Südsee Kreuzfahrt mit Flug ist der Traum von vielen Urlaubern auf der ganzen Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Angebotspalette an Schiffsreisen sehr groß ist. Deutschsprachige Kreuzfahrten durch die Südsee werden natürlich auf der Mein Schiff Flotte von Tui, bei AIDA und MSC Kreuzfahrten angeboten. Besonders beliebt ist aber die ‚Grand Lady‘, die MS Artania, von Phoenix, ein eher kleines Schiff. Besonders in der Südsee sind kleine Schiffe wie die MS Artania von Vorteil, denn sie kann auch kleinere Häfen, Inseln und Lagunen anlaufen. Weitere Kreuzfahrtangebote zum Inselhopping in der Südsee mit kleinen Schiffen gibt es zum Beispiel auf der Paul Gauguin, der MS Bremen von Hapag-Lloyd Cruises oder mit Silversea. Auch NCL, die Norwegian Cruise Line, hat Südseekreuzfahrten mit Flug im Angebot, aber eher mit größeren Schiffen.

Besondere Kreuzfahrten durch die Südsee

Aufgrund ihrer traumhaft schönen Lage sind Hochzeitsreisen in die Südsee sehr beliebt. Selbst das Heiraten auf See ist bei einigen deutschsprachigen Reedereien möglich. So kann man sich zum Beispiel auf der MS Europa 2 vom Kapitän offiziell trauen lassen. Symbolische Hochzeiten in der Südsee sind auch auf kleineren Schiffen wie der MS Artania oder auch der Paul Gauguin möglich.
Für Taucher werden in der Südsee auch spezielle Tauchpakete angeboten. Während Sie mit Ihrem Kreuzfahrtschiff wie beim Inselhopping von einem fantastischen Tauchrevier zum nächsten reisen, können Sie sich ganz auf Ihre Tauchgänge konzentrieren. Selbst um Ihre Ausrüstung brauchen Sie sich nicht zu kümmern, da diese meist von der Reederei oder einem anderen Anbieter gestellt wird. Für Tauchkreuzfahrten eignen sich besonders kleinere Kreuzfahrtschiffe, da diese individueller sind.

Reise Routen mit Australien, Neuseeland oder Hawaii

Südsee Kreuzfahrten mit Flug die in Sydney oder Los Angeles starten werden häufig gebucht. Reisen Sie über die USA, können Sie bereits vorher Ihren ESTA Antrag online ausfüllen. Aufgrund der geografischen Lage werden Südseekreuzfahrten gerne mit einem Besuch in Neuseeland oder Australien im Süden, aber auch Hawaii im Norden kombiniert.