Kreuzfahrten und Weltreisen   · Kreuzfahrt-Blog  · Kreuzfahrt Europa   · TUI Cruises



Kreuzfahrten in Zeiten von Corona

03.04.2020



Corona Kreuzfahrten Kreuzfahrten waren die letzten Jahre beliebter denn je. Dann kam Corona. In der aktuellen Lage ist an Schiffsreisen nicht im Entferntesten zu denken, zumal die meisten Kreuzfahrthäfen sowieso geschlossen sind.
Was bedeutet das für Urlauber, die bereits eine Kreuzfahrt gebucht haben?

Viele Reedereien, darunter auch AIDA und TUI Cruises, Costa, Hurtigruten und MSC Kreuzfahrten haben ihre aktuellen Kreuzfahrten abgesagt und bieten kostenlose Umbuchungen auf einen späteren Zeitraum an.

Lohnt es sich in der Corona Krise eine Kreuzfahrt zu buchen?

Die Preise für Kreuzfahrten sind aktuell so günstig wie lange nicht mehr - selbst für Reisen, die erst im nächsten Jahr stattfinden. Viele Reedereien werben zudem mit extra kundenfreundlichen Stornierungs- und Umbuchungsoptionen.
Perfekt für Schnäppchenjäger! Man muss jedoch bedenken, sollte der Reiseveranstalter insolvent gehen, wäre bereits bezahltes Geld weg. Auch die einzelnen Möglichkeiten und Angebote unterscheiden sich von Reederei zu Reederei und sollten vor dem Buchen genauestens vergleichen werden. Im Endeffekt muss jeder individuell für sich entscheiden, ob er dieses Risiko eingehen möchte.

Ist eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff gefährlich?

Auf einem Kreuzfahrtschiff kommen hunderte Menschen zusammen. Einen Abstand von 2 Metern zueinander zu halten ist praktisch unmöglich. Da das Corona Virus eine Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen hat und besonders zu Beginn symptomfrei verläuft, helfen auch Gesundheitskontrollen beim Einschiffen nicht. Besonders auf Grund von Vorerkrankungen gefährdete und ältere Menschen sollten auf keinen Fall eine Kreuzfahrt unternehmen.

Welche Angebote machen beliebte Reedereien?

Die gelockerten Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen der einzelnen Redereien sind sehr verschieden. In der Regel gelten diese auch nur für den Kreuzfahrtpreis, nicht aber für An- und Abreisepakete. Einige Reiseveranstalter haben sogar lukrative Sonderangebote für Neubuchungen.
Eine Zusammenfassung mit Stand 03.04.2020 finden Sie im Folgenden:

A-Rosa

A-Rose bietet bis zum 30.06.2020 die Möglichkeit, abgesagt Reisen kostenfrei umzubuchen und legt, abhängig von der gewählten Reise, ein Bordguthaben von bis zu 150€ pro Person obendrauf. Auch eine Rückerstattung des Reisepreises ist möglich.
» Günstige Kreuzfahrten mit A-Rosa buchen

AIDA Cruises

Kreuzfahrten mit Abreise zwischen dem 01. Mai bis 30. Juni 2020 können bis 3 Tage vor Reisebeginn gebührenfrei umgebucht werden.
Neubuchen um Zeitraum vom 01.04. bis 30.06.2020 können einmalig bis zu 60 Tagen vor Reisestart kostenfrei umgebucht werden. Zudem gibt es fast alle Kreuzfahrten im Winter 2020/2021 und Sommer 2021 Programmes im extrem günstigen AIDA VARIO Tarif.
» Günstige Kreuzfahrten mit AIDA Cruises buchen

Costa Kreuzfahrten

Urlauber können sowohl abgesagt als auch Kreuzfahrten mit Reisestart bis zum 30.06.2020 einmalig kostenfrei bis zum 15.05.2020 mit einigen Auflagen umbuchen. Zusätzlich wird mit einem Extra Bordguthaben pro Person (außer für Kinder und 3. Bzw. 4. Betten) geworben.
Für Reisen bis Ende November 2020, die bis Ende Juni 2020 neu gebucht werden, gibt es zudem gelockerte Umbuchungsbedingungen.

Hapag-Lloyd Cruises

Kunden abgesagter Reisen werden persönlich kontaktiert.
Für Neubuchungen bis zum 30.04.2020 vergibt Hapag-Lloyd Cruises Rabatte auf die Seereise von 25% für Reisen mit Reiseantritt bis zum 30.04.2021, bzw. 10% auf Reisen mit Reiseantritt bis zum 30.09.2021

Hurtigruten

Wer seine abgesagte Kreuzfahrt nicht bereits umgebucht hat, erhält einen Reisegutschein in Höhe von 125% des Reisepreises und zusätzlich einen Rabatt von 10% auf eine zukünftige Reise zwischen dem 01.07.2020 und dem 31.12.2021. Auch für bis zum 30. April 2020 gebuchte Reisen mit Abfahrt bis zum 30.06.2020 gibt es gelockerte Stornierungs- und Umbuchungsangebote.

MSC Kreuzfahrten

Für abgesagte Kreuzfahrten erhalten MSC Kunden einen Reisegutschein in Höhe des Reisepreises, welcher bis Ende 2021 gültig ist. Zusätzlich gibt es Bordguthaben in Höhe von 100 bis 400 Euro, abhängig von den gebuchten Reisen.
Kreuzfahren bis zum 30.06.2020 bis zu 48 Stunden vor Reiseantritt, bzw. 96 Stunden bei Buchung eines Anreisepaketes können innerhalb des Reisegebietes und mit einigen Bedingungen umgebucht werden.
Für Neubuchungen im Zeitraum bis zum 31.05. mit Abfahrten bis zum 30.11.2020 im Raum Mittelmeer, Nordeuropa und Karibik fällt lediglich eine Anzahlung in Höhe von 50€ an. Zudem gibt es geänderte Stornierungsbedingungen.

TUI Cruises

Urlauber, deren Reise abgesagt wurde, können kostenfrei stornieren oder bis zum 30.04.2020 auf eine andere Kreuzfahrt aus dem aktuellen Katalog umbuchen. Als Dankeschön erhalten Sie 10% Rabatt auf die Fahrt an sich und zusätzlich auch auf die An- und Abreise. Für Kreuzfahrten, die bis zum 30.06.2020 starten, besteht die Möglichkeit, die bis maximal 5 Tage vor Abreise kostenfrei umzubuchen.
» Günstige Kreuzfahrten mit TUI Cruises buchen