Kreuzfahrten und Weltreisen   · Südsee   · Polynesien   · Kreuzfahrt Cookinseln


Cookinseln Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022

Cookinseln Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022


Erkunden Sie die schönsten Cookinseln Kreuzfahrt Routen und buchen Sie jetzt schon die beliebtesten Kabinen zur besten Reisezeit 2021.


Kreuzfahrten Cookinseln - neue Reise Angebote

Cookinseln Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022
Weihnachten an traumhaften Südseestränden

Weihnachten an traumhaften Südseestränden

· MS EUROPA (Hapag-Lloyd Cruises)
· 18. Dezember 2020 - 05. Januar 2021
· Kreuzfahrt Angebote ab 9.990 Euro

Cook Inseln & Gesellschaftsinseln

Cook Inseln & Gesellschaftsinseln

· Paul Gauguin (Paul Gauguin Cruises)
· 03. Oktober 2020 - 14. Oktober 2020
· Kreuzfahrt Angebote ab 5.716 Euro





Beliebte Häfen auf einer Cookinseln Kreuzfahrt


Auf Ihrer Cookinseln Schiffsreise können Sie mehrere Häfen besuchen. Die beliebtesten sind folgende:





Beliebte Reedereien für Cookinseln Kreuzfahrten

Genießen Sie Ihre Cookinseln Kreuzfahrt auf den beliebtesten großen und kleinen Schiffen für deutschsprachige Reisende folgender Reedereien:




Cookinseln Schiffsreise 2022 Angebote mit Flug


Traumstrände auf den Cook-Inseln



Kristallklares, türkisblaues Wasser und paradiesisch weiße Sandstrände erwarten Urlauber auf Ihrer Kreuzfahrt zu den Cookinseln. Der Archipel der 15 Cook-Inseln gehört geografisch zu Polynesien und liegt im Südpazifik ca. 3500 Kilometer nordöstlich von Neuseeland und 1.000 Kilometer südwestlich von Tahiti. Die Cook Inseln bestehen aus insgesamt 15 Inseln: Rakahanga, Penrhyn, Manihiki, Palmerston, Pukapuka, Suwarrow, Nassau, Aitutaki, Takutea, Rarotonga, Manuae, Atiu, Mangaia, Mauke und Mitiaro.

Die Highlights einer Reise zu den Cook Inseln



Die absoluten Highlights auf einer Cookinsel Kreuzfahrt sind natürlich die einzigartigen Strände. Besonders beliebt sind die "schönste Lagune der Welt" auf der Insel Aitutaki und die Strände Oneroa Beach und Muri Beach auf Rarotonga.
Auf den Cook Inseln erwarten den Besucher viele interessante Traditionen der polynesischen Kultur, in die man als Gast auch unbedingt eintauchen sollte. Man kann sich auch die landestypischen Tänze ansehen, das kreative Kunsthandwerk, auf den städtischen Märkten shoppen gehen oder einfach nur auf den Nachtmärkten die ganz besondere und kulinarische Seite der Cookinseln kennenlernen.
Essen, Trinken und Tanzen lässt sich idealerweise im Te Vara Nui Village miteinander kombinieren. Hier kann man unter anderem an einer Tour im Cultural Village teilnehmen oder dabei die mitreißende Musik sowie den Tanz bei einem typischen Insel-Dinner genießen.
Wenn man jedoch im Urlaub etwas aktiver sein möchte, kann man die Inseln auch bei einer geführten Wander- sowie Radtour erkunden. Dabei lassen sich auch versteckte Wasserfälle oder einsame Lagunen sowie auch dichte Dschungellandschaften entdecken. Die bunte Unterwasserwelt ist ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler.

Beliebte Reedereien und Weiterreise



Das Angebot der Kreuzfahrten zu den Cook-Inseln ist relativ übersichtlich und wird häufig mit Südseekreuzfahrten oder Weltreisen kombiniert. Schiffsreisen zu mehreren der Cook-Inseln bietet Hapag-Lloyd Cruises an. Beliebte Start- und Zielhäfen sind Tahiti, Fidschi und Neuseeland.